Freitag 12.05.2023 20:00

FUCHSTHONE ORCHESTRA

Little Big Wonders - jazzige Großformationen mit Haltung

Gemeinsam mit dem Jazzclub Karlsruhe

FUCHSTHONE ORCHESTRA

Vorverkauf: : 23,00
Abendkasse: 24,00
Mitglieder: 18,50


Das Fuchsthone Orchestra besteht seit 2019 aus mehr als 20 hochkarätigen MusikerInnen. Gemeinsam verfolgen sie das Ziel, einen aktuellen orchestralen Sound zu etablieren, der über bisherige Hörgewohnheiten, Musikstile und Grenzen hinausweist und dabei seine Zuhörer auf eine spektakuläre Klangreise mitnimmt. Die Besetzung lässt aufhorchen: das Kölner Ensemble hat eine weibliche Doppelspitze: neben Orchesterleitung und Dirigat sind Christina Fuchs und Caroline Thon auch verantwortlich für die Kompositionen bei Fuchsthone.

Die beiden Musikerinnen stehen seit langem für einen modernen und ungewöhnlichen Stil. Integraler Bestandteil ihrer Kompositionen ist der Einsatz von Elektronik, geräuschhaften Klangerzeugern und Computersamples. Mit Eva Pöpplein ist hier eine Klangkünstlerin am Elektronikpult, die sich auf diesem Gebiet längst einen Namen gemacht hat. Und selbstverständlich haben die beiden Fuchsthone Leiterinnen mit viel Sorgfalt das Orchestra zusammengestellt. Ein Team, das die Herausforderungen ihrer komplexen Arrangements „spielend“ erfüllen kann: Jens Düppe zum Beispiel, einer der profiliertesten Schlagzeuger der deutschen Jazzszene oder der virtuose Saxophonist Roger Hanschel und die warme, grosse Stimme Filippa Gojos, nur um hier ein paar  Namen dieses kongenialen Ensembles zu nennen.

Im Frühjahr 2023 veröffentlicht das FUCHSTHONE ORCHESTRA bei ENJA Records ihre erste CD, die im Sendesaal des Deutschlandfunks Köln aufgenommen wurde. Die Kompositionen sind ein Querschnitt aus den acht beeindruckenden Konzertprogrammen, die das Orchester bislang erarbeitet und in Konzerten präsentiert hat. 

Little Big Wonders - jazzige Großformationen mit Haltung ist eine Konzertreihe von Jazzclub und TOLLHAUS, in der in loser Folge größere Formationen vorgestellt werden, die durch innovative Konzepte und engagierte Projekte in der Musikszene Furore machen. 

 

Unterstützt vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

Leitung & Komposition: Caroline Thon & Christina Fuchs
Saxofone: Roger Hanschel, Martin Gasser, Veit Lange, Jens Böckamp, Susanne Weidinger
Trompeten: Jan Schneider, Matthias Knoop, John-Dennis Renken, Matthias Bergmann
Posaunen: Philipp Schittek, Matthias Schuller, Matthias Muche, Wolf Schenk
Vocals: Filippa Gojo
Violine: Zuzana Leharovà
Piano: Laia Genc
Gitarre: Andreas Wahl
Bass: Alexander Morsey
Schlagzeug: Jens Düppe
Elektronik / Live Samples: Eva Pöpplein


Änderungen vorbehalten