Montag 05.07.2021 18:30

GÖTZ ALSMANN

"L.I.E.B.E."

Restkarten ab sofort erhältlich

GÖTZ ALSMANN

Vorverkauf: : 26,30 / 31,80
Abendkasse: 27,00 / 32,00
Mitglieder: 21,50 / 26,50
bestuhlt, mit Platzanweisung

Weitere Termine:

Mo, 05.07.2021, 20:45


Nach seinen musikalischen Ausflügen nach Paris, New York und Rom, dokumentiert durch die jeweiligen Alben und über 700 Konzerten in den letzten neun Jahren, widmet sich Götz Alsmann nun wieder den Werken des deutschen Sprachraums, deren Spezialität schon immer Liebeslieder waren – romantisch und zart, verträumt und verrucht – aber auch draufgängerisch und wild. Werke aus der Zeit der „silbernen Operette“ der 1920er und 30er Jahre, Chansons der Nachkriegszeit  und Preziosen aus der Schlagerwelt der 1950er und 60er Jahre – diese Klassiker werden im typischen Sound der Götz Alsmann Band mithilfe der Arrangements ihres Bandleaders behutsam in die Welt des Jazz überführt und beweisen dadurch ihren Charme, ihre Eleganz, ihren Humor und ihre zeitlose Qualität.

Götz Alsmann (Gesang, Piano und mehr)
Altfrid M. Sicking (Vibraphon, Xylophon und mehr)
Ingo Senst (Kontrabass)
Rudi Marhold (Schlagzeug)
Markus Paßlick (Congas, Bongos, Percussion)


Anmeldung notwendig!


Nachholtermin vom 28.06.2020. Die Veranstaltung wurde auf den 05.07.21 verlegt und auf zwei Konzerte aufgeteilt. Wenn Sie Ihre Karten für ein 20-Uhr-Konzert erworben haben, müssen Sie diese für eines der beiden Konzerte (18:30 Uhr oder 20:45 Uhr) anmelden. 

Bitte senden Sie folgende Informationen an tickets@tollhaus.de:

- Wunsch-Option (18:30 Uhr oder 20:45 Uhr)
- Anzahl an Karten 
- Bestellnummer oder Ticketcodes

Wir senden Ihnen nach erfolgreicher Anmeldung eine Bestätigung.

Hier finden Sie bald nähere Informationen zu Ablauf, den Sitzplätzen und den Hygienevorschriften.


Änderungen vorbehalten