Mittwoch 23.09.2020 20:00

MICHAEL ZANDL & TOM HENDEN (AU/NO)

"Janus"

Anfangszeit vorbehaltlich

MICHAEL ZANDL & TOM HENDEN (AU/NO)


Ein Tisch, ein Stuhl, ein Schrank, kein Ausgang. Die Welt, in die dieser Mann geboren wurde, wirkt auf den ersten Blick sehr überschaubar. Als er anfängt, seine Lebensrealität zu hinterfragen, scheint es bald so, als gäbe es eine unsichtbare Macht, die ein perfides Spiel mit ihm spielt. Doch wer zum Schluss die Fäden in der Hand hält, überrascht sogar ihn selbst. Janus ist ein schräger, zirzensischer, magischer, humorvoller, kafkaesker Psychothriller, der vor allem eines beinhaltet: Hüte. Michael Zandl und Tom Henden haben sich während ihres Studiums an der Universität der Zirkuskünste Codarts in Rotterdam kennen gelernt. Am Beginn ihrer Zusammenarbeit entstand neben kleineren Projekten das Kurzstück "Mimicry" das zu einem großen Erfolg wurde und ihnen die Türen zu den großen Festivals der europäischen Zirkusszene öffnete.
 
Dauer: 60 Minuten
Alter: ab 10 Jahre
 
Spiel: Michael Zandl
Special FX: Tom Henden
Regie: Matthias Romir


A table, a chair, a closet, no exit. This mans world seems modest at first. You’d almost think, there’s an invisible power having control - yet who’s holding the threads in the end, is even surprising for himself. Janus is a strange, circensic, magic, humorous, Kafkaesque psycho-thriller, especially containing one ingredient: hats.  


Änderungen vorbehalten