Sonntag 02.02.2020 19:30

WALLIS BIRD

"New Moon Tour" / Support: KLIFFS

WALLIS BIRD

Vorverkauf: : 28,00
Abendkasse: 29,00
Mitglieder: 23,10
Saal 1 - bestuhlt, freie Platzwahl


WALLIS BIRD kommt aus Irland und verehrt Joni Mitchell. Auf ihrem neuen, ihrem sechsten Album mit dem Titel „Woman“ hat die in Berlin lebende Wallis Bird alle Instrumente selbst eingespielt. Sie nennt das: One Woman Show. Oder: What a woman can do.„Woman“ ist eine ergreifende Platte voller Liebe, Seele und Empathie, eine Mischung aus Irish Folk, Rock, Pop und Soul. Wenn Wallis Bird über die Gefühle, die das Album durchziehen, spricht, lacht sie oft auf, schüttelt den Kopf und sagt: „Oh Gott, ich klinge wie eine Hippie-Braut!“ Dass sie aber auch wie eine Kämpferin klingt, ist ihrer Stimme und ihrem Gitarrenspiel ebenso zu verdanken wie ihrer Hinwendung zum Soul. „Ich bin eine Repertoire-Künstlerin. Ich hatte nie den einen großen Hit, oder das eine Album, das man haben muss. Viele Menschen, die meine Musik hören, tun das seit Jahren und sie wissen, dass ich mich auf meinem Weg weiterentwickle und dass ich mir manchmal bestimmte Themen genauer vornehme, die mich beschäftigen.“



Support: KLIFFS
Sie schreiben Klanggedichte für die ewig Verweilenden und Popsongs für schüchterne TänzerInnen. Sie saugen die Ruhe der frühen Morgensonne auf, die die Wolkenwände kitzelt, und mischen sie mit Songs für nächtliche Fahrradausflüge in der Innenstadt. Das in Berlin ansässige, kanadische Duo besteht aus Mark Bérubé (Gitarre, Keyboard, Gesang) und Kristina Koropecki (Cello, Synthies, Gesang). Die beiden lernten sich vor zehn Jahren in einem improvisierten Mile-End Proberaum kennen, als Kristina Teil des Solo-Projekts von Mark wurde. Mehrfach tourten sie zusammen mit Marks Band durch Kanada und Europa, 2014 zogen sie schließlich nach Berlin. Nach einer kurzen Pause, in der beide ihre Kraft in andere Projekte steckten, schlossen sich die beiden 2018 wieder als Duo unter neuem Namen zusammen. 

 


Änderungen vorbehalten