Donnerstag 27.02.2020 20:00

SAGA

"Out of the Shadows – World Tour 2020"

SAGA

Online-Ticket

Vorverkauf: : 42,80
Abendkasse: 43,00
Mitglieder: 36,50
Saal 2 - unbestuhlt


SAGA gehört zu den Hauptvertretern des Neo-Prog, ihr Stil ist angelehnt an den Progressive Rock der 1970er Jahre. Was im Januar 2017 noch wie ein offizieller Abschied klang, war lediglich ein Missverständnis sagt Michael Sadler, Sänger der Band. „Wir wollten bloß aus dem üblichen, jahrzehntelangen Album-Tour-Album-Rhythmus heraus. Nach über 40 Jahren war es an der Zeit, ein wenig Luft zu holen."
Deutschland und SAGA, das ist eine Verbindung, die von Beginn an eine besondere war. Gitarrist Ian Crichton  wird in einem Interview zitiert, für SAGA habe „alles in Deutschland angefangen“. Sadler weiß auch, warum: „Die zahlreichen TV-Auftritte und der Gig bei ‚Rock am Ring‘ 1985 waren sicherlich ein Grund dafür, warum wir in Deutschland unsere gesamte Karriere lang so erfolgreich gewesen sind. Aber natürlich darf man die allererste Tour im Juni 1980 im Vorprogramm mit Styx nicht vergessen.“ Unterschiedlicher könnten ihre Hochburgen nicht sein, einen Grund dafür kann Sadler auch nicht benennen: „Am Anfang ist es doch so, dass man eine Band gründet, Songs schreibt, sie aufnimmt und auf den Markt bringt. Dann hofft man, dass sie irgendjemanden interessieren. Und in den beiden Ländern war und ist das der Fall.“ Im Frühjahr 2020 erscheint ihr neues Album, mit dem sie erneut auf Tour gehen.

 

k


Änderungen vorbehalten