Das digitale TOLLHAUS

Auch wenn unsere Künstler und wir momentan persönlich auf Distanz zu Ihnen gehen müssen, wollen wir Sie doch nicht alleine lassen und bieten hier Videos, Livestreams und anderes

Tagebuch der Unterbrechung

Hallo,
am Freitag, den 13. kam das Veranstaltungsverbot aus der Stadtverwaltung ins Haus.
Seit diesem Tag schreibe ich täglich auf was erschreckt und berührt in dieser Zeit der Unterbrechung.
Klar, es hat auch bei mir länger gedauert zu verstehen und zu akzeptieren, worauf es nun ankommt….


Fr 29.05.2020 > Keiner singt den Corona-Blues so schön wie HELGE SCHNEIDER. Doch nicht verzagen, bald darf man wieder ein bisschen raus, und zu uns ins TOLLHAUS. Nach Pfingsten mehr hier auf dieser Seite!


Mi 27.05.2020 > Eine kleine Quarantäne-Hommage an den vor wenigen Wochen verstorbenen Elektronik-Pop-Pionier und Kraftwerk-Mitbegründer Florian Schneider-Esleben von unseren Lieblings-Bonsai-Gitarren-Virtuosen, dem UKULELE ORCHESTRA OF SELF ISOLATION.


Di 26.05.2020 > Ein etwas längeres Schmankerl bringt ein Wiedersehen mit dem Kabarett-Altmeister GEORG SCHRAMM. Auch noch einige Wochen nach dem Politischen Aschermittwoch in Berlin immer noch sehens- und hörenswert. 


Sa 23.05.2020 > In diesem Jahr gäbe es so viele Anwärter für das Wort, aber auch das Unwort des Jahres. SUCHTPOTENTIAL heben eines gefunden, das sicherlich in beiden Kategorien gute Chancen hätte, gäbe es nur nicht so viel Konkurrenz... Am 12. März 2021 stehen die beiden bei uns fest im Kalender.


Do 21.05.2020 > Am 28. Mai hat MATTHIAS EGERSDÖRFER, der sich derzeit täglich im Schlafanzug aus seiner Küche meldet, eine Livestream-Lesung. Darüber, was ihm sein Publikum anzuziehen vorschlägt, kann er sich ganz schön echauffieren.


Di 19.05.2020 > Helge kommt nicht zum Autokino. In einem vielbeachteten Statement erklärt HELGE SCHNEIDER, warum er erst wieder auftreten will, wenn sein Publikum wieder alle Freiheiten genießt. Einstweilen kann man ihn ja auf seiner Facebook-Seite besuchen. Und ganz vielleicht schaut er ja beim ZELTIVAL 2021 oder 2022 wieder bei uns vorbei. Schön wär`s!


So 17.05.2020 > Für eine Woche waren zwei Künstler im TOLLHAUS, um im Rahmen des ZirkusOn-Stipendiums an einem neuen Programm zu arbeiten, das zwischen zeitgenössischem Zirkus, Objekttheater und Musikperformance angesiedelt ist. Im September werden wir ALEX & FRIEND hoffentlich beim ATOLL-Festival wieder begegnen.


Fr 15.05.2020 > Autokino einmal anders - präsentieren die Stupid Lovers, alias Nicole Erichsen & Gunter Lösel, die als Karlsruher Duo für improvisierte Theaterkunst auf höchstem Niveau bürgen - prompt, schräg und unterhaltsam.


Kommentar von Andreas Jüttner aus den BNN vom 09. 05. 2020:

"Kultur ist kein Hobby"

Wie viele Menschen würden wohl Hotels und Restaurants in einer Stadt besuchen, in der es nichts außer Hotels und Restaurants gibt? Wo kein Museum, kein Kino, kein Konzertsaal, kein Theater und kein Club zum Ausgehen verleiten? Auch Innenstadtgeschäfte profitieren eher von der Anziehungskraft kultureller Angebote als umgekehrt.
Doch wenn es darum geht, diese von der Corona-Krise extrem hart getroffenen Strukturen zu erhalten, dann wird kulturelles Schaffen ganz schnell auf den Status eines Hobbys mit Privatrisiko zurückgestuft. Frei nach dem Motto: Selber schuld, wenn jemand Geiger wird – er hätte ja auch eine Banklehre machen können.
Dieser Trugschluss mag daher rühren, dass künstlerische Tätigkeit meist mit dem Begriff der Freizeit assoziiert wird. Es gibt unzählige Amateure, denen das schiere Ausüben ihres Hobbys, sei es beim Hauskonzert oder im Aquarellkurs der Volkshochschule, bereits Lohn genug ist.
Doch es wäre absurd, diese Perspektive auf hauptberufliche Künstler anzuwenden. Auch wenn viele sich derzeit selbstausbeuterisch kostenfrei im Internet präsentieren, um nicht vergessen zu werden: Dort geht es nicht um private Selbstverwirklichung. Sondern um professionelles Personal und professionelle Strukturen in einer Branche, die keineswegs nur für gesellschaftliche „Wellness“ relevant ist.
Die Kreativwirtschaft hat 2018 eine Bruttowertschöpfung von 100,5 Milliarden Euro geschaffen, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters zu Beginn der Corona-Krise erinnerte. Wer es jetzt für verzichtbaren Luxus hält, ein bis zwei Prozent dieser Wertschöpfung in die Rettung dieser Strukturen zu investieren, muss sich bewusst sein, was ohne Hilfe droht. Nämlich die Zerstörung dieser Wertschöpfung und der Wandel von Zehntausenden Steuerzahlern zu Sozialhilfefällen. Wer fragt, ob sich die Gesellschaft Kultur leisten kann, sollte überlegen, ob sie sich den Verzicht darauf leisten kann.


Mi 13.05.2020 > Dank Einschränkungen und abgesagtem Videodreh haben unsere Freiburger Freundinnen und Freunde jetzt ihr erstes Do-It-Yourself-Video veröffentlicht. Zum Glück passten die Kompromisse, die sie beim Video eingehen mussten, sehr gut zum Thema des Songs. Am 20. November wollen sie bei uns 20 Jahre ÄL JAWALA feiern.


Mo 11.05.2020 > Einen uns wirklich berührenden Gruß schickt uns QUICHOTTE aus dem Wald. Vielen, vielen Dank! Wir freuen und auf Dich! Hoffentlich am 19. November.


Sa 09.05.2020 > Wird die Rettung der Kulturlandschaft jetzt Chefinnen-Sache? Nötig wär's!


Sa 09.05.2020 > Eigenartige Dinge passieren im TOLLHAUS. Zwei geheimnisvolle Forscher sind hier eingezogen. Wir wissen auch nicht genau, zu welchen Ergebnissen das führen soll. Bleiben Sie gespannt! Demnächst werden wir alle genaueres erfahren.


Do 07.05.2020 > 20 Kabarettistinnen und Kabarettisten waren nicht untätig, und haben ein Video produziert und auf ihre Situation aufmerksam gemacht. Na, die kennen wir doch (fast) alle!


Mi 06.05.2020 > "#Zusammenhalten für die Kultur" nennt sich ein Programmschwerpunkt des SWR, in dessen Rahmen Markus Brock auch TOLLHAUS-Geschäftsführerin Britta Velhagen zur Situation der freien Kultur in Karlsruhe befragte.


Mo 04.05.2020 - Für die Initiative "Ohne uns" der österreichischen Veranstaltungsbranche brachte es JOSEF HADER auf Facebook vor einigen Tagen auf den Punkt, was sich die Künstler, Theater und Veranstaltungszentren in dieser Woche von der Politik intensiv wünschen / erhoffen / einfordern: ein bisschen Klarheit und Perspektive für uns! Denn am 31. Oktober will Josef bei uns wieder Hader spielen. Wie das dann wohl aussehen kann?


Sa 02.05.2020 - Mit Spannung erwarten wir im Mai endlich wieder Perspektiven, wie es mit der Livekultur langsam wieder weitergehen kann. Einstweilen lädt unser Lieblingsfranzose ALFONS in seine Küche ein und blickt für den SWR auf die Zustände in seiner alten Heimat. Bei uns wird er am 15. Januar 2021 wieder vorbeischauen.


Do 30.04.2020 - Seit wann schreibt man Lieder über Virologen? Komische Zeiten! BODO WARTKE besingt den Mann der Stunde und kommt am 2. Oktober zu uns und hat dann hoffentlich auch wieder andere Themen im Gepäck.


Mi 29.04.2020 - Ein bisschen Seelenbalsam und Ermutigung bietet uns ROBERTO FONSECA, der seinen Auftritt bei uns auf den 21. Oktober 2020 verschieben musste. Er schreibt dazu: "Noch eine einfache Melodie für harte Zeiten. Lasst uns zu Hause bleiben und auf uns aufpassen und auf diejenigen kümmern, die wir am meisten lieben. Es ist ein harter Kampf, aber wir werden siegen."


Di 28.04.2020 - Und weil wir uns so freuen, gleich noch ein kurzer Nachschlag von den wiedervereinten TRESENLESEN, diesmal speziell für die gebeutelten Fußballfreundinnen und -freunde. Erinnern Sie sich? Ende der 90er Jahre - blutjung Jochen Malmsheimer und Frank Goosen, die gemeinsam an der Bar des TOLLHAUS-Foyers vergnüglichst das Genre der bis dato eher steifen Lesung revolutionierten? Wer will, findet die ganze abendfüllende Lesung hier.


Mo 27.04.2020 - Erinnern Sie sich? TRESENLESEN bei uns im alten Foyer, damals Ende der 90er Jahre - blutjung Jochen Malmsheimer und Frank Goosen, die gemeinsam an der Bar vergnüglichst das Genre der bis dato eher steifen Lesung revolutionierten? Die Corona-Krise bringt das Tresenlesen-Duo wieder an einen Tisch, freilich ohne Publikum. Wer will findet die ganze abendfüllende Lesung hier.


Sa 25.04.2020 - Erster Livestream direkt aus dem TOLLHAUS. Die Karlsruher Amerikana-Band NO SUGAR, NO CREAM hat am 25.04.2020 ihr neues Album "Promises" in einer Trio-Akustik-Besetzung per Livestream vorgestellt. Ohne Publikum, mit Mindestabstand. Wir erhielten viel positive Resonanz und Lob für die Band, die Musik, den Ton, das Licht, die Kameraführung und den Bildschnitt. Wir möchten herzlich der Band, allen Beteiligten und allen Ticketkäufern sowie Spendern für diesen gelungenen Abend danken.

Im NO SUGAR SHOP können Sie die CD "Promises" und T-Shirts erwerben.


So 26.04.2020 - Seit einiger Zeit betreiben TILL REINERS und Moritz Neumeier die Reihe "Homies". Im obigen Video ist Till solo in einer Bademantel-Homestory zu sehen und am 23. Oktober dann bei uns im TOLLHAUS. Wir freuen uns darauf. 


Do 23.04.2020 - Post aus Berlin, Ooops, er hat's wieder getan: THOMAS PIGOR hat ein neues Lied geschrieben: "jetzt! jetzt! jetzt!". Für uns schon das zweite "Chanson des Monats". Mit "Alltagsmaske" und schwer auf den Punkt.


Mi 22.04.2020 - "Der Sinn des Lebens ist nicht die Kunst - aber vielleicht das, was sie auslöst". Mit einem Plädoyer für die Kultur beendete SEBASTIAN PUFPAFF seine Betrachtungen am vergangenen Freitag. Hoffentlich fruchtet's, damit er am 17. November im TOLLHAUS wieder kräftig zubeißen kann.


Fr 22.05.2020, 20.30 Uhr - JASON BARTSCH + BAND auf der digitalen Bühne der Zeche Carl in Essen. Die Truppe hat noch kurz vor dem Shutdown ein sehr lustiges Konzert bei uns gespielt.

Fr 24.04. & Sa 25.04.2020, jeweils 21 Uhr - SNARKY PUPPY
Das amerikanische Musiker-Kollektiv um Michael League gibt diese Woche noch zwei Livestream Konzerte. Bei uns spielten sie zuletzt ein großartiges Konzert beim 25. ZELTIVAL 2019. 

Sa  25.04.2020, 20 Uhr -  NO SUGAR, NO CREAM  
Online-Release-Konzert zum Album "Promises" in Acoustic-Trio-Version live aus dem TOLLHAUS.

Sa  25.04.2020, 21 Uhr -  "SONGS FOR ALICE - Special Edition"
Vor einem Jahr im TOLLHAUS zu Gast, ist das musikalische Figurentheaterstück mit Wilde & Vogel, Johannes Frisch, Philipp Scholz und Konrad Schreiter nun live aus dem Westfügel Leipzig nachzuschauen.

Sa 25.04.2020, 21 Uhr - TANZAB Livestream
Nach dem Ausfall der letzten Ausgabe im März probieren wir nun etwas Neues: DJ Thomas liefert direkt nach Hause, per Stream. Gemütlich mitwippen oder total durchdrehen - ist alles erlaubt.   

So 26.04.2020, 20 Uhr – Leider musste auch das SOUNDSGOOD FESTIVAL absagesagt werden. JIN JIM (Jazz-Rock), eine der Bands die bei uns auftreten sollte, spielt eine Livestream-Show.


Mo 20.04.2020 - Das häusliche Zusammenleben in Corona-Zeiten hinterlässt tiefe Spuren im Erscheinen der Protagonisten. Ein bestes Beispiel gibt dafür MATTHIAS EGERSDÖRFER. Höchste Zeit, dass er mal wieder unter Leute darf und ins TOLLHAUS kommt.


Sa 18.04.2020 - TINO BOMELINO, der Experte für Dinge bietet uns hier ein tolles Sonderangebot in Zeiten von Corona. Am 26. November können Sie Ihm auf diese Weise bestimmt auch wieder im TOLLHAUS die Hand schütteln.


Do 16.04.2020 - ANNA DEPENBUSCHs Tourplan musste schon bald nach ihrem Kurzauftritt bei unserem Jahresempfang geändert, ihr Konzerttermin bei uns verschoben werden. Am 16. Oktober aber wird es soweit sein. Wir freuen uns schon. Ahoi!


Mi 15.04.2020 - Es gibt lebendige Kultur auch nach Corona, oder notfalls auch neben Corona. Zumindest planen wir mal für die kommenden Monate. Zum Beispiel ganz frisch im Vorverkauf: Arnd ZEIGLERS WUNDERBARE WELT DES FUßBALLS, die am 2. Dezember 2020 wieder zu uns kommt. Dass Zeigler auch in Coronatagen dem Fußball allerhand Kurioses abgewinnen kann, zeigt er in seiner jüngsten Ausgabe von "Zeigler allein Zuhaus", für Fußballliebhaberinnen und Fußballhasser eine vergnügliche Dreiviertelstunde. 


Di 14.04.2020 - Im vergangenen Jahr waren Sie beim ZELTIVAL bei uns auf einer Bühne zu erleben, derzeit müssen auch die Mitglieder des UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN von zuhause aus zusammenspielen.


Sa 11.04.2020 - Ein Ei zu Ostern haben wir hier aus dem Archiv gezaubert. Der vor 18 Jahre in Zusammenarbeit mit dem Dokumentarfilmregisseur Marcel Wehn und Clown Schorsch, beziehungsweise Künstler Georg Schweitzer entstandene Kurzfilm zum 20-jährigen Bestehen, nun mit einer Einführung von Britta Velhagen und Bernd Belschner. Viel Spaß damit! Erinnern Sie sich noch an das TOLLHAUS von damals?


Fr 10.04.2020 - Noch steht ihr Termin am 9. Mai im Tollhaus-Kalender, aber egal, auch wenns da nicht klappt, irgendwann kommt der HARDCHOR zu uns, um das 30-Jährige dann gegebenenfalls nachzufeiern.

 


Do 09.04.2020 - Wie man gemeinsam spielen kann, ohne das Zuhause zu verlassen, zeigt WIRTZ "Unplugged im Homeoffice" mit den Musikerinnen und Musikern, mit denen er eigentlich in diesen Tagen hätte auf Tour sein sollen. "Meine Damen und Herren, ich freue mich auf euch, wann immer wir gemeinsam losziehen dürfen", schreibt er dazu, hoffentlich rechtzeitig zum 1. August beim ZELTIVAL.

 


Mi 08.04.2020 - Aus Freiburg meldet sich JESS JOCHIMSEN, der die Corona-Zeit mit Vorfreude auf seinen für den 13. November geplanten Auftritt bei uns überbrücken will.

 


Di 07.04.2020 - Der kommt wieder: ROLF MILLER, noch steht der Termin am 3. Mai. Mal sehen, ob wir nach Ostern einen Verlegungstermin suchen müssen, Rolf sieht ja ganz schwarz …


Mo 06.04.2020 - Heute mal was aus der Serie "Neulich im Tollhaus - als man noch vor Publikum auftreten durfte": RAINER VON VIELEN im Februar 2020


So 05.04.2020 - Lange nichts gehört von THOMAS PIGOR. Wenn das nicht mal das Chanson des Monats ist? Live im TOLLHAUS dann wieder am 31. Oktober.


Sa 04.04.2020 - Immer noch gültig: Händewaschen, aber richtig! ALTE BEKANNTE wissen wie's geht, und demonstrieren es - wenn alles gut geht - am 08. Mai live im TOLLHAUS.


Fr 03.04.2020 - Bereits am 1. April von WIRTZ geposted: "Einen wunderschönen guten Abend Karlsruhe, wie toll, heute (nicht) im Tollhaus zu sein und für euch zu spielen.
Aber sagt mal alle ... Erleben wir hier gerade einen Overkill? Habt ihr genug von den Homeoffice-Sessions? Wir haben ein bisschen das Gefühl ... Sagt mal Bescheid! Ich will ja hier nicht nach und nach den Laden leer spielen und am Ende gefällt es keinem mehr."

Diese Frage reichen wir mal an Euch weiter und freuen uns ansonsten auf den 01.08. mit WIRTZ beim ZELTIVAL. Es gibt nun wieder einige Karten.


Do 02.04.2020 - Mit dem alten Carly-Simon-Klassiker wollen ROLF ABLEITER und eine ganze Riege Karlsruher Sängerinnen und Musiker in Corona-Zeiten Zuversicht schenken. Mit dabei auch eine ganze Reihe im TOLLHAUS bestens bekannter Gesichter ...


Mi 01.04.2020 - Am 28. Juni ist GÖTZ ALSMANN hoffentlich einer der ersten Künstler des ZELTIVAL 2020. Dort soll nämlich sein neues Programm "L.I.E.B.E." mit Band Vorpremiere feiern. Bis dahin sendet er solo täglich aus dem Homeoffice einen neuen alten Song.


In eine virtuelle Music Lounge lädt das Weltmusiklabel Cumbancha im April an jedem Donnerstag. Pünktlich um 22 Uhr werden Künstler*innen verschiedener Erdteile über die Facebook-Seite der Lindblad Expeditions Konzerte geben. 

02.04.2020 - MUIREANN NIC AMHLAOIBH aus Irland.

09.04.2020 - YOYO TUKI von der polynesischen Osterinsel.

16.04.2020 - KOBO TOWN aus Trinidad.

23.04.2020 - JULIE FOWLIS aus Schottland.

30.04.2020 - RAGGA GRÖNDAL aus Island.

 


MUIREANN NIC AMHLAOIBH

YOYO TUKI

 


KOBO TOWN

JULIE FOWLIS


Di 31.03.2020 - Nicht nur THOMAS ZIMMER hofft darauf, dass das ZELTIVAL in diesem Sommer wieder wie geplant stattfinden möge. In seiner Kurzlesung aus "Viel Lärm um alles" schwelgt er in den Erinnerungen an einen unvergesslichen Abend mit den Leningrad Cowboys.


Mo 30.03.2020 - DAS LUMPENPACK hat nicht nur den aktuellen Song zur Zeit im Gepäck, sondern am 16. aus dem Kölner Gloria auch ein Quarantäne-Konzert gespielt und über Crowdfunding mehr als 140.000 Euro gesammelt, die Max und Jonas nun Kulturschaffenden, die in den kommenden Wochen mit starken Ausfällen zu rechnen haben, weiterreichen.


Sa 28.03.2020 - Abstand halten! ANNA MATEUR macht's falsch. Gerade war sie noch im TOLLHAUS als letzte Künstlerin vor dem Shutdown. Und nun demonstriert sie - zurück in ihrer Heimatstadt-, wie man's garantiert nicht machen soll.


Fr 27.03.2020 - Einer der ersten, der auch Termine nach dem 19. April verschob, ist AXEL HACKE. Er will nun am 26. Oktober zu uns kommen. Unterdessen hat er zusammen mit Ursula Mauder einen wöchentlichen Podcast mit dem Titel "Unter einer Decke" gestartet.


28.03.2020 - Das TOLLHAUS ist schon immer ein Ort, an dem die Musik aus aller Welt ihren festen Platz hat. Ein Journalist, der sich um die globale Musik seit Jahren besonders verdient macht, ist der Freiburger Stefan Franzen. Auf seiner Webseite führt er nun einen Blog A Green Belt of Sound, in dem er täglich auf entdeckenswerte Klänge aus aller Welt aufmerksam macht und um Unterstützung der in ihrer Existenz gefährdeten Künstlerinnen und Künstler wirbt. Heute zum Beispiel auf AWY LY, die eigentlich heute hätte in Karlsruhe auftreten sollen.


Do 26.03.2020 - Eigentlich wollte AWA LY am kommenden Samstag ihr wunderschönes neues Album "Safe and Sound" bei uns vorstellen. Wann es dazu kommt, steht momentan noch in den Sternen.


Mi 25.03.2020 - Gerade noch hatte die DORFCOMBO das ausverkaufte TOLLHAUS gerockt, nun hat Michael Winter den DC-Kultsong "Autolied" umtexten müssen und verantwortungsbewusst im Alleingang eingespielt.


Di 24.03.2020 - ENZO PAOLO hätte eigentlich am 22. März seine 30-Jahre-Bühnengala für Kids und Erwachsene bei uns spielen sollen, doch zunächst bleibt seine Zaubermanufaktur nur virtuell erreichbar. Auf Enzos Facebook-Seite gibt es sogar eine einstündige Show und der Nachschlag ist bereits angekündigt.


Mo 23.03.2020 - Einen verschnupften Gruß schickt aus Heidelberg Bernhard Bentgens, der am 9. Mai mit dem HEIDELBERGER HARDCHOR „Männerschicksale 11 - Das Beste liegt noch vor uns“ verspricht. Wir hoffen noch das Beste, dass das klappt!


23.03.2020 - In der 9. Folge des TOLLHAUS-Podcast dreht sich natürlich alles um das Virus und die Kultur.

seit 24.03.2020 - ERIC GAUTHIER, der umtriebige Chef von Gauthier Dance hat sich einen lange gehegten Traum erfüllt: einen eigenen YouTube-Channel mit Mittanz-Clips. Unter dem Hashtag #Wohnzimmerballett will er die Menschen in Bewegung bringen, ganz unkompliziert und zu Hause.



Wir trauern um den wunderbaren Saxofonisten und Afrojazz-Pionier Manu Dibango

Manu Dibango ist im Alter von 86 Jahren an den Folgen einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus gestorben. Der aus Kamerun stammende Musiker ist der erste weltweit bekannte Prominente, der an den Folgen des Coronavirus gestorben ist. Mit dem Song "Soul Makossa" feierte er in den 1970er-Jahren einen weltweiten Hit. Er war zuletzt 2013 mit seiner Band im Rahmen des ZELTIVAL bei uns zu Gast und wird unvergessen bleiben.


So 22.03.2020 - Von ANNETTE POSTEL kommt ein kleines, spontanes Liedchen zur Lage der Kulturnation. Verbunden mit der Bitte an alle, gesund zu bleiben. "… damit wir uns wiedersehen! Herzlich, Annette"


Sa 21.03.2020 - Aus Freiburg erreicht uns dieses ermutigende Video. Sind das nicht viele bekannte Gesichter? Stefan, Bella, Schröder von Hyrrä und vom ATOLL? Man kann sie sogar (noch?) buchen.


Fr 20.03.2020 - Noch bis zum 4.10. gedulden müssen sich die Fans des VPT. Doch dann dafür mit noch mehr Wumms und Lasergekrache!


Do 19.03.2020 - Sie hätten eigentlich am vergangenen Samstag bei uns spielen sollen. Hier eine Grußbotschaft von MARINA & THE KATS. Am Nachholtermin wird noch gearbeitet.


Sa 04. & 11.04.2020 - Wenn man zu Hause bleiben muss, kann man ja auch ganz altmodisch wieder mal Radio hören, zum Beispiel um jeweils 23.03 Uhr auf SWR2 Ringsgwandl "Wuide unterwegs" Teil 1 & 2 live aufgezeichnet im TOLLHAUS im Februar 2019.

09.04.2020 - In der zweiten Folge spielt YOYO TUKI von der polynesischen Osterinsel.

So 05.04.2020 - CULCHA CANDELA machen am Sonntag, 5. April, um 14.30 Uhr einen Instagram-Livestream bei MTV. (Möglicherweise nur über die Handyapp erreichbar). Derweil hat der Vorverkauf für ihre Herbsttour begonnen. Am 9. Oktober kommen sie ins TOLLHAUS.

02.04.2020 - In eine virtuelle Music Lounge lädt das Weltmusiklabel Cumbancha im April an jedem Donnerstag. Pünktlich um 22 Uhr werden Künstler verschiedener Erdteile über die Facebook-Seite der Lindblad Expeditions Künzerte geben. Den Auftakt macht heute die irische Sängerin MUIREANN NIC AMHLAOIBH.

25.03.2020, 18 Uhr - QUICHOTTE ist heute Abend zusammen mit SEBASTIAN 23 live auf Instagram. #abquichottet

Mo 23.03.2020 - Ab sofort gibt es die Folge 9 des TOLLHAUS-Podcast. Und hier dreht sich natürlich alles um das Virus und die Kultur.

So 22.03.2020 um 22 Uhr - Die portugiesische Fado-Sängerin ANA MOURA gibt ein halbstündiges Wohnzimmerkonzert im Rahmen des Stay at home Festivals.

So 22.03.2020, 18 bis 22 Uhr - Über Instagram gibt es am Wochenende das #wirbleibenzuhause-Festival. Mit dabei u.a. LOTTE, MAX GIESINGER, LEA  und JOHANNES OERDING. 

Sa 21.03.2020 um 20 Uhr - Im vergangenen Frühjahr war das FIGURENTHEATER WILDE & VOGEL mit "Songs For Alice" bei uns zu Gast. Nun gibt es ihre Inszenierung "Krabat - in einer den Umständen entsprechenden Version" im Livestream zu erleben.

20.03.2020 - 20.30 Uhr - QUICHOTTE gibt einen Facebook-Livestream.

Do 19.03.2020 um 19 Uhr - John Watts von FISCHER Z hat eine Facebook Live Show gespielt. Persönlich sind FISCHER Z hoffentlich am 28.05.2020 bei uns zu erleben.

 

 


Quichotte, 20.03.2020

 

Fischer-Z, 19.03.2020