Samstag 15.12.2018 20:00

SILJE NERGAARD

"Christmas Project 2018"

SILJE NERGAARD

Vorverkauf: : 25,20 / 28,50
Abendkasse: 26,00 / 30,00
Mitglieder: 20,50 / 23,50
Saal 2, nummerierte Bestuhlung


Mit einem Weihnachtsprogramm für die moderne Welt mit all ihren Problemen von Stress, Überlastung, Ausgrenzung, Einsamkeit und uneingelösten Sehnsüchten kommt Silje Nergaard ins Tollhaus. Die Norwegerin mit der sanften Stimme gehört zu den erfolgreichsten europäischen Jazzsängerinnen. Kein Geringerer als Pat Metheny verhalf ihr zu ihrem ersten Plattenvertrag. Seit ihrem Debütalbum „Tell Me Where You’re Going“ ist sie aus der genreübergreifenden skandinavischen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Sie zählt zu den ganz wenigen Protagonisten des Jazz, die sich auch in der Popwelt großer Beliebtheit erfreuen, denn jede Art von Scheuklappen sind ihr fremd. Silje Nergaard ist für ihren gefühlvollen Perfektionismus bekannt. So machte sie sich auf die Suche nach guten Weihnachtsliedern. Sie hörte sich durch alle nur denkbaren Songs zum Thema Weihnacht, denn auf das Offensichtliche wollte sie verzichten. Kein „O Tannenbaum“, kein „White Chistmas“, kein „Jinglebells“. Für Silje Nergaard war es keine Frage, dass diese berühmten Christmas-Songs auch alle von außerordentlicher Schönheit sind. Die größte Herausforderung bestand für Silje Nergaard darin, neue Songs aus der eigenen Feder beizusteuern. Dabei besann sie sich auf ihre Kernkompetenz als Jazzsängerin und gab den Songs alles, was auch ein Jazzstandard braucht. Im Jahr 2018 bringt sie ihre Weihnachtslieder in einer  Allstar Band auf unsere Bühne mit Helge Lien am Piano und Jarle Vespestad am Schlagzeig, den Bassisten Finn Guttormsen kennt man von der Band Famers Market.


Änderungen vorbehalten