Montag 09.04.2018 20:00

LOTTE

Querfeldein Tour 2018

LOTTE

Vorverkauf: : 23,00
Abendkasse: 24,00
Mitglieder: 18,50
Saal 1, unbestuhlt


Lotte kommt aus Ravensburg. Schon als Kind lernte sie Gitarre, Klavier und Geige spielen, sie singt und nimmt klassischen Unterricht. Musik ist schon immer der Kern ihres Lebens, ihre Sprache und ihr Zufluchtsort. Vielleicht klingen ihre Lieder auch deshalb so wahrhaftig und im besten Sinne reif, obwohl sie erst 21 Jahre alt ist. Ihr Talent beeindruckte bekannte Musikerkollegen so sehr, dass Lotte bereits zahlreiche Konzerte für Musiker wie Max Giesinger oder Johannes Oerding eröffnen durfte. Mit „Querfeldein“ legt die Ravensburger Songschreiberin Lotte ein überaus beeindruckendes Albumdebüt vor. Songs wie die erste Single „Auf beiden Beinen“ erzählen von der Sehnsucht nach einer Freiheit, die nicht möglich ist ohne Geborgenheit. Lotte heißt eigentlich Charlotte Rezbach, aber so nennt sie kein Mensch. Seit frühester Kindheit ist Lotte Lotte und nun also auch als Musikerin. Das ist nicht zuletzt deshalb interessant, weil der Name Lotte gewisse Assoziationen weckt. Man denkt sofort an starke Mädchen mit aufgeschlagenen Knien, mit Humor, Mut und Durchsetzungsvermögen. Das liegt natürlich auch an Erich Kästners Roman „Das doppelte Lottchen“, einer Geschichte, in der es der Protagonistin Lotte Körner unter anderem um den Kampf um das eigene Glück geht, aber auch um Liebe und Freundschaft. Nun ist Lotte kein kleines Mädchen, sondern eine Frau, die ziemlich genau weiß, was sie will. Es steckt so wahnsinnig viel Dringlichkeit in dieser Musik und diesen Zeilen. Man merkt sofort: hier, wie überhaupt auf diesem Lotte-Debütalbum, geht es darum, auszubrechen, seinen Platz in der Welt zu finden, ohne das zu verraten, was einen geprägt hat. Lotte singt vom Aufbruch, aber auch vom Ankommen – und von den vielen aufregenden Dingen, die zwischendurch passieren.


Änderungen vorbehalten