Samstag 24.06.2017 20:00

NACHT DER JAZZCHÖRE #6

mit JAZZiKA, Twäng! und Nebensache

NACHT DER JAZZCHÖRE #6

Vorverkauf: : 17,50
Abendkasse: 19,00
Mitglieder: 13,50
Saal 2, bestuhlt - freie Platzwahl


A-cappella-Gesang in allen Facetten erwartet die Besucher bei der sechsten Nacht der Jazzchöre. Nach ihrem Anfang beim Zeltival 2007 kehrt die beliebte Veranstaltung ins Tollhaus zurück. Diesmal hat JAZZiKA mit dem Popchor Twäng! und dem Sextett Nebensache zwei  Vokalensembles eingeladen, gemeinsam den Abend zu gestalten. Beim Freiburger A-Cappella-Popchor Twäng! klingt nicht nur der Name fetzig, sondern auch die Musik der 40 Singbegeisterten, die seit dem Jahr 2014 die Freiburger Chorszene aufmischen. Sie singen Lieder aus den Genres Pop, Jazz und verwandten Musikrichtungen. Geleitet wird der Chor von Adrian Goldner, der selbst arrangiert und komponiert und so dem Chor einen individuellen Klangcharakter schenkt. Die Karlsruher Vokalband Nebensache braucht keine Instrumente. Nur mit ihren Stimmen entführen die Sängerinnen und Sänger das Publikum in ferne Länder, sorgen für Gänsehautmomente, indem sie nordische Klangwelten entstehen lassen, und begeistern mit druckvollen, mundgemachten Beats. JAZZiKA wurde als erster Jazzchor in Karlsruhe 1998 gegründet. Mit Begeisterung und Engagement erarbeiten die rund 40 Mitglieder zwischen zwanzig und fünfzig Jahren ihre Stücke aus der chorischen Jazzmusik, sie führen aber zunehmend auch anspruchsvolle Arrangements aus anderen Musiksparten wie Pop, Klassik oder Minimal Music im Programm.


Änderungen vorbehalten